Die VdK-Verbände des Münchner Ostens besuchten Markus Blume im Bay-erischen Landtag. 15. Juli 2016

Kontoführungsgebühren im Plenarsaal

Auf Einladung von Markus Blume besuchten über 100 Mitglieder der VdK Ortsverbände im Münchner Osten jüngst den Bayerischen Landtag. Nach kurzer Begrüßung und Einführung von Markus Blume in die Arbeitsweise des Parlaments und verschiedene aktuelle Fragestellungen, stand die Diskussion im Vordergrund. Denn die VdK-Mitglieder hatten gleich einige Themen mitgebracht. Bundespolitisch dominierte dabei die Frage der Zukunftsfestigkeit der Rente. Kommunalpolitisch kristallisierten sich die gestiegenen Kontoführungsgebühren der Stadtsparkasse München und das Wohnungsbauprojekt „Wohnen für Alle“ in Ramersdorf als Aufreger heraus.

mehr »
 
Die VdK-Verbände des Münchner Ostens besuchten Markus Blume im Bay-erischen Landtag.

Die VdK-Verbände des Münchner Ostens besuchten Markus Blume im Bay-erischen Landtag.

24. Februar 2016

Das Ehrenamt ist im Münchner Osten daheim

 

Große Ehre für vier ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger des Münchner Ostens: Aus den Händen von Bürgermeisterin Christine Strobl erhielten Sie im Rahmen einer Feierstunde am 23. Februar 2016 das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. Geehrt wurden Erwin Bohlig als Vorsitzender des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach, Juliana Knobl als langjährige Vorsitzende des VdK Trudering, Josef Kohl als ebenso langjähriger Vorsitzender der KAB St. Augustinus und Ilse de Vigneux-Hiermeyer für ihre Verdienste als Pfarrgemeinderätin der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael in Perlach.

mehr »
 
v.l.n.r.: Stadträte Hans Podiuk und Sebastian Schall, MdL Markus Blume, Dr. Rudolph Ensing (Schulleiter Europäische Schule München), Professor Udo Di Fabio, MdB Wolfgang Stefinger und die Stadträte Beatrix Burkhardt und Ulrike Grimm. 18. Januar 2016

Aktive Zivilgesellschaft statt Zuschauerdemokratie

Der frühere Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio analysiert beim Neujahrsempfang von MdL Markus Blume den Zustand der Republik.

Zum mittlerweile siebten Mal lud Landtagsabgeordneter Markus Blume gemeinsam mit der CSU München-Ost auch heuer wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger des Münchner Ostens zum Neujahrsempfang ein. Diesjähriger Festredner war der frühere Bundesverfassungsrichter Udo Di Fabio, der die Bedeutung der ehrenamtlich tätigen Bürger und der aktiven Zivilgesellschaft für die innere Stabilität des Staates betonte.

mehr »
 
v.l.n.r.: Stadträte Hans Podiuk und Sebastian Schall, MdL Markus Blume, Dr. Rudolph Ensing (Schulleiter Europäische Schule München), Professor Udo Di Fabio, MdB Wolfgang Stefinger und die Stadträte Beatrix Burkhardt und Ulrike Grimm.

v.l.n.r.: Stadträte Hans Podiuk und Sebastian Schall, MdL Markus Blume, Dr. Rudolph Ensing (Schulleiter Europäische Schule München), Professor Udo Di Fabio, MdB Wolfgang Stefinger und die Stadträte Beatrix Burkhardt und Ulrike Grimm.

v.l.n.r: Stadtrat Hans Podiuk, Bezirksausschussvorsitzender Otto Steinberger, MdL Markus Blume, Geistlicher Rat Herbert Kellermann, Stadtrat Sebastian Schall, Ex-MdB Herbert Frankenhauser, MdB Dr. Wolfgang Stefinger,  Bezirkstagsvizepräsidentin Friederik 07. August 2015

Herzlichen Dank, Pfarrer Kellermann!

Einen aufwändigen und dankbaren Abschied bereitete Trudering am 26. Juli 2015 "seinem" Pfarrer, dem Geistlichen Rat Herbert Kellermann. Kellermann hatte die Pfarrei St. Peter und Paul 45 Jahre lang als Seelsorger betreut und wurde über die Zeit zu einer Institution des Münchner Ostens. Nun hat er sich in einem bewegenden Festakt in der Wappenhalle des alten Riemer Flughafens in den Ruhestand verabschiedet; die CSU München-Ost und ihre Mandatsträger dankten ihm in vielfältiger Weise.

mehr »
 
v.l.n.r: Stadtrat Hans Podiuk, Bezirksausschussvorsitzender Otto Steinberger, MdL Markus Blume, Geistlicher Rat Herbert Kellermann, Stadtrat Sebastian Schall, Ex-MdB Herbert Frankenhauser, MdB Dr. Wolfgang Stefinger,  Bezirkstagsvizepräsidentin Friederik

v.l.n.r: Stadtrat Hans Podiuk, Bezirksausschussvorsitzender Otto Steinberger, MdL Markus Blume, Geistlicher Rat Herbert Kellermann, Stadtrat Sebastian Schall, Ex-MdB Herbert Frankenhauser, MdB Dr. Wolfgang Stefinger, Bezirkstagsvizepräsidentin Friederik

MdB Dr. Wolfgang Stefinger, BA15-Mitglied Larissa Neubauer und MdL Markus Blume bei der Übergabe der Spenden an den Geistlichen Rat Kellermann. 23. Dezember 2014

800 Euro für Hilfsprojekte

Schöne Bescherung zu Weihnachten für die Katholische Pfarrei St. Peter und Paul Trudering: Landtagsabgeordneter Markus Blume und Bundestagsabgeordneter Dr. Wolfgang Stefinger übergaben einen Scheck über 800 Euro an Pfarrer Herbert Kellermann und Larissa Neubauer als EINEWELT-Beauftragte der Pfarrei.

Das Geld stammt aus einer Sammlung im Rahmen der Veranstaltung "EINEWELT - unsere Verantwortung" mit Bundesminister Dr. Gerd Müller, MdB Anfang Dezember. Damals waren knapp 700 Euro zusammengekommen, Markus Blume und Dr. Wolfgang Stefinger stockten die Summe nun auf 800 Euro auf. Wir freuen uns, dass die Veranstaltung mit Bundesminister Müller nicht nur eine gute Diskussion, sondern auch zählbare Ergebnisse brachte", so die beiden Abgeordneten bei der Scheckübergabe.

Verwandt werden wird das Geld für ein Hilfsprojekt der Pfarrei von Ordensschwestern in Simbabwe sowie für die örtliche Arbeit mit Flüchtlingen und der Münchner Tafel.

mehr »
 
MdB Dr. Wolfgang Stefinger, BA15-Mitglied Larissa Neubauer und MdL Markus Blume bei der Übergabe der Spenden an den Geistlichen Rat Kellermann.

MdB Dr. Wolfgang Stefinger, BA15-Mitglied Larissa Neubauer und MdL Markus Blume bei der Übergabe der Spenden an den Geistlichen Rat Kellermann.

v.l.n.r: Herrmann Weber (links) und Markus Blume (rechts) gratulierten Michael Bergbauer (Mitte) zum doppelten Jubiläum. 08. April 2013

Doppeltes Jubiläum für Michael Bergbauer

Seinen 90. Geburtstag und sein 60-jähriges Jubiläum im Krieger- und Soldatenverein Trudering/Riem e.V. feierte am vergangenen Samstag Michael Bergbauer. Der rüstige Senior, der heute im Phoenix Seniorenstift in Neuperlach lebt, engagierte sich über ein halbes Jahrhundert im Truderinger Krieger- und Soldatenverein und ist mittlerweile Ehrenmitglied. Markus Blume überbrachte gemeinsam mit Hermann Weber als Vorsitzendem des Krieger- und Soldatenvereins Geburtstagsglückwünsche und ein kleines Präsent. Dabei war sich Blume mit dem Jubilar einig: "Als nächstes wird der 95. Geburtstag angepeilt!"

mehr »
 
v.l.n.r: Herrmann Weber (links) und Markus Blume (rechts) gratulierten Michael Bergbauer (Mitte) zum doppelten Jubiläum.

v.l.n.r: Herrmann Weber (links) und Markus Blume (rechts) gratulierten Michael Bergbauer (Mitte) zum doppelten Jubiläum.

Erwin Bohlig empfängt als Vorsitzender des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. die Dankurkunde aus den Händen von MdL Markus Blume. 29. Oktober 2011

Blume ehrt Mitglieder des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. am 29.10.2011 überreichte Markus Blume, selbst Mitglied im Kulturkreis, drei langjährigen Vorstandsmitgliedern die Urkunde „München dankt!“ der Landeshauptstadt München. Geehrt wurden neben dem Vorsitzenden des Kulturkreises, Erwin Bohlig, die stellvertretende Vorsitzende Gertrud Schermer und Pauline Obernhuber, die seit Jahren den Kartenvorverkauf für die Kulturkreis-Veranstaltungen betreut.

mehr »
 
Erwin Bohlig empfängt als Vorsitzender des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. die Dankurkunde aus den Händen von MdL Markus Blume.

Erwin Bohlig empfängt als Vorsitzender des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. die Dankurkunde aus den Händen von MdL Markus Blume.

11. Februar 2011

Neujahrsempfang mit Staatsminister Georg Fahrenschon

„Dank sei den Ehrenamtlichen“ hieß es auch in diesem Jahr wieder beim Neujahrsempfang der CSU München-Ost, zu dem in diesem Jahr der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon gekommen war. Fahrenschon hatte dabei allen Grund zur Dankbarkeit, schließlich wiegt das ehrenamtliche Engagement jährlich Milliarden Staatsausgaben auf.

mehr »
 
10. Mai 2010

„DER MINISTERPRÄSIDENT“ auf der Truderinger Festwoche

Ein volles Festzelt, eine bayerische Musikkapelle, die den Defiliermarsch spielte und durchaus auch kritische Zwischenrufe – nur ein feines Detail machte den Unterschied zu gewohnten Bierzeltauftritten von Politikern aus: es kamen gleich zwei Ministerpräsidenten. Möglich machte das am Christi Himmelfahrtsabend der bekannte Kabarettist Wolfgang Krebs, der auf Einladung der CSU München-Ost zur Truderinger Festwoche gekommen war.

mehr »
 

Sitemap

Impressum

Verantwortlicher für den Inhalt ist gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Markus Blume, MdL
Bayerischer Landtag
Maximilianeum
81627 München Tel.: +49 89 4126-2655
Fax: +49 89 4126-1655
E-Mail: post (at) markus-blume.de
 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quellverweis:
eRecht24 Disclaimer,
Disclaimer eRecht24

Datenschutzerklärung

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. Zu den personenbezogenen Daten gehören zum Beispiel Name, IP-Adresse, Postanschrift oder E-Mail-Adresse.

Die Erhebung der Daten erfolgt durch und für die Arbeit von Markus Blume, Mitglied des Bayerischen Landtags. Kontaktmöglichkeiten finden Sie unten.

Wir weisen aber vorsichtshalber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist praktisch nicht möglich.

Im Folgenden möchten wir Sie – auch im Sinne der Art. 13, 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - darüber informieren, in welcher Weise auf dieser Seite personenbezogene Daten von Ihnen erfragt und diese elektronisch gespeichert werden.

Erhebung und Verarbeitung von Server-Logfile-Daten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten, die einzeln oder in Kombination auch Personenbezug aufweisen können, können so protokolliert werden: besuchte Website; Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes; Menge der gesendeten Daten in Byte; Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten; verwendeter Browser; verwendetes Betriebssystem; verwendete IP-Adresse.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Sofern auf der Website Inhalte Dritter, beispielsweise von YouTube, Google Maps, Facebook, Twitter etc. eingebunden werden, wird ggfs. Ihre IP-Adresse an den Drittanbieter übertragen.

Server-Logfile-Daten werden grundsätzlich für einen Zeitraum von 30 Tagen/Monaten gespeichert.

Erhebung und Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten

Weitere personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben,

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO, insbesondere lit. a), c) und f). Der Betreiber darf außerdem nach § 15 Abs. 3 Telemediengesetz für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Seite Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellen, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Diese Nutzungsprofile dürfen nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden.

Ebenso werden Daten verarbeitet, welche Sie bei Eintragung in eine Online-Unterstützerliste hinterlassen. Diese werden gespeichert zur Veröffentlichung - soweit Ihre Einwilligung dazu vorliegt - und zur weiteren Bearbeitung, auch für den Fall von Anschlussfragen. Eine pseudonyme Eintragung ist hier nicht möglich (vgl. § 13 Abs. 6 Telemediengesetz), da es um den Ausdruck der politischen Überzeugung realer Personen geht.)

Angaben, die Sie bei Eintragung in unser Kontaktformular machen, werden zur weiteren Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Ihre Angaben werden für bis zu fünf Jahre gespeichert). Gleiches gilt für Anmeldungen zu Veranstaltungen.

Cookies

Auf unseren Webseiten verwenden wir an mehreren Stellen sog. „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Wenn Sie keine Cookies annehmen wollen, können Sie dies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern. Dadurch kann die Nutzung der Webseiten allerdings eingeschränkt sein.

Insbesondere werden folgende Cookies eingesetzt:

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ..

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt,

Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich grundsätzlich auf das erforderliche Minimum.

Widerruf von Einwilligungen, Widerspruch

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligungen jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. 

Auskunftsrecht und Löschung

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung). Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen bleiben vorbehalten, etwa bei Änderungen der Gesetzeslage oder technischen Veränderungen der Website.

Kontakt

In Belangen des Datenschutzes wenden Sie sich bitte an den Betreiber der Seite Herrn Markus Blume, MdL, Maximilianeum, 81627 München, Tel.: 089/4126-2655, Fax: 089/4126-1655, post (at) markus-blume.de

Sie haben - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss),  91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social-Plugins 

Verwendung von Facebook Social-Plugins

Auf unseren Webseiten verwenden wir einen Plugin zum sozialen Netzwerk Facebook. Facebook ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Webseite: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.   

Der Plugin zu Facebook verbirgt sich hinter dem zunächst Button mit dem "f“-Zeichen. Durch Klick auf diesen Button können Sie eine Verbindung zu Facebook aufbauen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit dem Klick auf diesen Button, Facebook ggfs. Informationen und persönliche Daten (Ihre IP-Adresse) in Erfahrung bringt und speichert. Näheres entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (s.u.).

Anders als bei Verwendung der klassischen Facebook-Plugins wird nicht bereits bei Aufruf unserer Webseite eine Verbindung zu Facebook aufgebaut, sondern erst wenn Sie mit einem Klick auf den Button das Plugin aktivieren. Der Button wird farbig. Dann baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/ .

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

 

Verwendung von Twitter Social-Plugins

Eingebunden ist auch eine Share-Funktionalität des Internetdienstes Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Die Twitter-Plugins erkennen Sie an dem Twitter-Logo. Eine Übersicht über die Funktion der Twitter-Plugins finden Sie hier: http://dev.twitter.com.   

Die Share-Funktionalität verbirgt sich hinter dem Vogelsymbol Tweet. Wenn Sie mit Klick auf den Button die Funktionalität aktivieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.